Games Engineering Bachelor Program

Informationen für Studierende

Unterlagen und Informationen für Studierende des Studiengangs Bachelor Games Engineering.

Unterlagen

Allgemeine Studien- und Prüfungsordnung

Die für die Studiengänge Games Engineering geltende Allgemeine Studien- und Prüfungsordnung für die Bachelor- und Master-Studiengänge (ASPO 2015). In der ASPO sind studiengangsübgreifend geltende Regelungen festgeschrieben.

Fachspezifische Bestimmungen

Die für Games Engineering B.Sc. geltende Fachspezifische Bestimmungen (FSB) ergänzen die ASPO um Studiengangs spezifische Angaben. Die FSB enthalten als Anlage die Studienfachbeschreibung (SFB), in der die einzelnen Module des Studiengangs aufgeführt sind. Die SFB ist zudem auch hier zu finden. Gültig ist jeweils die ASPO und die FSB, welche zum Zeitpunkt des Studienbeginns geltend ist.

Alle FSBs der Universität Würzburg sind hier aufgeführt.

Modulhandbung

Einige Beschreibungen von Games Engineering Modulen sind noch nicht in den offiziellen Modulbeschreibungen aufgeführt, und sind daher als Übergangslösung über diese Excel-Tabelle abrufbar.

Modulbeschreibungen zu den einzelnen Veranstaltungen sind, neben der SFB im Anhang der FSB, hier und im Modulhandbuch zu finden.

Prüfungsamt

Unterlagen und Informationen des Prüfungsamtes zum Studiengang Games Engineering sind hier zu finden.

Zentrale Studienberatung

Informationen der zentralen Studienberatung zum Bachelorstudium Games Engineering sind hier zu finden.

Online-Portale

Prüfungsausschuss

Der Prüfungsausschuss Games Engineering Bachelor of Science ist besetzt durch:

Die Position des studentischen Beraters ist besetzt durch Yasin Raies.

Anrechnung erbrachter Leistungen aus anderen Studiengängen oder Auslandsstudien

Zur Prüfung und Genehmigung der Anrechnung von Studienleistungen, welche außerhalb des Bachelor Games Engineering erbracht wurden, füllen Sie bitte den offiziellen Antrag auf Anrechnung von Prüfungsleistungen so weit möglich aus. Füllen Sie insbesondere schon alle Felder auf Seite 3 unter “Äquivalente Leistungen” aus, abgesehen von der Unterschriftenspalte. Tragen Sie unter “Pfüfungsnummer” die “Kurzbezeichnung” aus den FSB ein. Reichen Sie diesen Antrag über den Fachstudienberater Games Engineering B.Sc. beim Prüfungsausschuss Games Engineering ein. Beachten Sie hierbei: Der Antrag ist unverzüglich bzw. spätestens innerhalb des ersten Studiensemesters nach dem Studiengangwechsel bzw. nach der Rückkehr an die JMU einzureichen (Eingang beim Prüfungsausschuss zählt). Danach ist eine weitere Anrechnung aus diesem Wechsel/Auslandsaufenthalt ausgeschlossen.

Fügen Sie Ihrem Antrag unbedingt folgende Unterlagen bei: Kopie der Zeugnisse mit den Noten der anzurechnenden Leistungen (oder entsprechende Notenbescheinigung), Modulbeschreibungen der anzurechnenden Leistungen (nicht notwendig, wenn Module identisch, also etwa, wenn ein Modul bereits im Rahmen eines Informatikstudiums an der JMU erbracht wurde).

Informationsschnittstellen

Allgemeinen Schlüsselqualifikationen (ASQ)

Im Laufe des Bachelorstudiums sind in Summe 5 ECTS in allgemeinen Schlüsselqualifikationen zu erbringen. Hierfür können Module aus diesem s.g. ASQ-Pool gewählt werden.

Schematisches Studiengangskonzept

Studienverlaufsplan

Vorgeschlagene Kurswahl zum Abschluss in der Regelstudienzeit als PDF-Datei hier.

Grundlagen- & Orientierungsprüfung und Kontrollprüfung

Games Engineering Studierende müssen nach dem zweiten und vierten Fachsemester eine bestimmte Zahl an Prüfungen bestanden haben um die so genannte Grundlagen- & Orientierungsprüfung und Kontrollprüfung zu bestehen. Falls eine der beiden Prüfungen nicht bestanden wird, ist der Studiengang endgültig nicht bestanden. Informieren Sie sich daher frühzeitig in § 5 der Fachspezifische Bestimmungen (FSB). Anforderungen sind im Folgenden schematisch skizziert (als unverbindlicher Kommentar zu verstehen, gültig ist was, in Ihren FSB steht).

Bei Ideen wie folgende Liste erweitert werden kann, bitte eine Mail an die Fachstudienberatung.

Legal Information